Wir über uns

Anliegen unserer "Begegnung und Bildung" ist es, in der nachberuflichen Lebensphase Möglichkeiten der Lebensgestaltung gemeinsam und individuell zu entdecken. Durch sinngebende und persönlichkeitsbezogene Bildung im Prozeß vielfältigen Begegnens öffnen sich Wege zur Neuorientierung.

 

Zentraler Treffpunkt ist der wöchentliche Mittwochkreis.

(9:30 Uhr, 07749 Jena, Hügelstraße 6 A)

Der Mittwochkreis gestaltet sein Programm eigenverantwortlich und bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit zu selbstgewählten Themen zu referieren. Ein ehrenamtlicher Leitungskreis sowie ebenfalls ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer, die Interessenkreise leiten, sorgen inhaltlich und organisatorisch für Kontinuität und thematische Vielfalt.

Sorgfältig werden in Programmberatungen, bei denen alle mitwirken können, Vorträge und Gesprächsthemen nach Schwerpunkten zusammengestellt. Die Vortragenden leisten ihre Beiträge honorarfrei. Als Dank und Anerkennung wird ihnen eine Rose überreicht.

Wichtiger Bestandteil des Mittwochkreises ist die Begegnung und das Gespräch zwischen den Teilnehmern in der anschließenden Pause bei Kaffee und Tee.

 

Im Anschluß daran findet jeweils eine Diskussion mit den Referenten zur Vertiefung der Themen statt.

 

An besonders interessierenden Themen wird in verschiedenen Kleingruppen oder auch in Seminarform weitergearbeitet.

 

Die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch in der Atmosphäre des Mittwochkreises und der einzelnen Interessenkreise wird als wichtige Voraussetzung für Bildung, Kompetenznutzung- und entwicklung erfahren und als wohltuend erlebt.

 

 

Auch Sie sind herzlich eingeladen